PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Ein Sommer mit Ben Bernschneider
© Ben Bernschneider

BEN BERNSCHNEIDER

Zu beruflichen Anfangszeiten noch als hochdekorierter Werbetexter aktiv, entschied sich Bernschneider nach fünf Jahren für den finalen Schritt zu seiner größten Leidenschaft: dem Schaffen von Bildern. Ob als Analogfotograf oder Filmemacher - ihm liegt beides. Nur der Digitalfotografie kann er offensichtlich nichts (mehr) abgewinnen. So verriet er beispielsweise einmal: "Digitale Fotografie für die Arbeit und analoge Fotografie für alles, worin ich richtig aufgehe, was mein Herz mit Liebe füllt." Neben seinem bislang größten Filmerfolg "Bad Sheriff" schuf Ben zudem noch Werbefilme für Marken wie Leica, Becks, Zott oder Lidl und arbeitet aktuell am Dreh seines vielversprechenden Werkes "Hôtel La Palme Noire". Außerhalb der Leinwand ist Jonas, so tauften Bernschneiders Eltern ihn 1976 liebevoll, seit 2014 auch mit seinem Werk "Diamondtimes" in den Buchläden vertreten. In den nächsten Jahren folgten die beiden Kassenschlager "Tales of an American Summer" (2015) und "Return of an American Summer" (2016). Im April dieses Jahres ist das wohl letzte Buch der "American"-Trilogie erschienen: Mit "End of an American Summer" beendet Ben diese Reise. Vorerst.
www.instagram.com/benbernschneider, www.benbernschneider.com, www.shop.benbernschneider.com


BILDER & GESCHICHTEN
Ein Törn, speziell für Fotografen: Fotohaven Hamburg-Fans

Fotohaven Hamburg-Fans

Ein Törn, speziell für Fotografen

Hafenrundfahrten gibt es viele: Doch was sich Fotograf Christian Popkes, der Kurato ... mehr »
Anarchie: Fotograf Norman Konrad: Spezialist für das Außergewöhnliche

Fotograf Norman Konrad: Spezialist für das Außergewöhnliche

Anarchie

Voller Körpereinsatz f&uu ... mehr »
Die andere Perspektive: Tommy Clarke fotografiert aus dem Helikopter

Tommy Clarke fotografiert aus dem Helikopter

Die andere Perspektive

In luftiger Höhe aus einem Helikopter hängend schie ... mehr »
 

Ein Sommer mit Ben Bernschneider

Sex, Drugs and Road'n Roll


Wer Bukowski oder Bret Easton Ellis mag, wird Ben Bernschneider lieben. Wer nicht, der auch. Verblüffend authentisch vermittelt der Fotograf und Filmer ein freies Lebensgefühl in der Stadt der Engel. Dazu hat er Texte zwischen Fiktion und Wahrheit ersonnen, mit denen er uns auf eine so fantasievolle wie verruchte Reise mitnimmt.

Dienstag, Juni 2: "Zwei Dinge bedeuten LA für mich: der rosa Himmel über den Bergen nach einem langen Tag und der Geruch eines In-N-Out-Burgers. Ich schlendere den Sunset Boulevard runter, mit einem Corona in einer braunen Tüte, und denke: Ich liebe diese Stadt. Ich habe gehört, dass den New Yorkern die Stadt zu entspannt sei. Geht mir und meinem Tinnitus nicht so. Wie ich schon sagte: Ich brauche dringend Urlaub. Und mehr Bier am Abend. Habe gesehen, wie Taylor Swift die Limousine mitten auf dem Fairfax gewechselt hat. Worum ging es denn da?"

© Ben Bernschneider

Donnerstag, Juni 4: "Ich bin verliebt. Ich bin verliebt in ein Gefühl des Hungers und der Vorfreude, das coming-of-age, das das Erwachsenwerden in der amerikanischen Popkultur widerspiegelt. Das Gefühl von träumenden Teenagern. Wie in 80er Filmen, in dem Mikrokosmos von Vorort-Freundschaften, wo alle die letzten Tage des Sommers zusammen verbringen und Cherry Coke trinken. Und wo die monddurchfluteten Nächte warm und hell sind und ein Typ sich verliebt. Und dieser Typ bin ich. Ich bin verliebt."

© Ben Bernschneider
Montag, Juni 15: "Bin schon wieder ins Chateau Marmont gegangen, um meinen hartnäckigen Kater auszukurieren. Kann mich an kaum etwas erinnern. Ich glaube, Rosamund Pike hat mir einen Handkuss zugeworfen. Oder sie hat nur genießt. Ich bin mir nicht sicher. Gegen ein Uhr nachts wurde ich fälschlicherweise in einen schwarzen Mercedes-Bus gedrängelt und saß dort mit drei jungen Frauen, die nach Zimt rochen, und einem Mann, der in Anzug und Flip-Flops Bierdosen auf dem Rücksitz kippte."

© Ben Bernschneider
Freitag, Juni 26: "Draußen, als ich hinter eine volle Mülltonne pinkelte, fielen meine Augen auf einen SUV, der ganz hinten in der kleinen Gasse stand. Meine Augen gewöhnten sich langsam an die Dunkelheit. Mein Herz blieb beinahe stehen, als ich eine Silhouette hinter dem Steuer erkennen konnte. Zugekokst, wie ich war, lief ich auf den Wagen zu. Buchstäblich zitternd vor Angst, versuchte ich, das Gesicht des Fahrers zu erkennen. Plötzlich blitzten die Scheinwerfer auf und blendeten mich. Als ich meinen Arm hob, um meine schmerzenden Augen zu schützen, hörte ich die Räder durchdrehen und den Wagen an mir vorbeirasen, der versucht hatte, mich zu überfahren."

Montag, Juni 29: "Typischer Selbstzweifel- Tag. Ich fange um 14 Uhr an zu trinken. Nachdem ich ein paar Dosen Pabst am helllichten Tag geschossen habe, wird mir klar: Je älter und zynischer man wird, desto mehr fühlt man sich von der Naivität, dem Optimismus und der Unschuld angezogen, die die Jugend umgibt. Ein weiteres Bier darauf."

Den gesamten Artikel mit weiteren Bildern finden Sie in der PHOTOGRAPHIE-ePaper-Ausgabe 07-08/2018.


Fotos: Ben Bernschneider
Autor: Roman Späth und Ben Bernschneider

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 10/2018

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Neu: Photographie endlich auch für iOS und Android

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.
BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Canon-Bridge mit 1.365 mm Brennweite: Canon PowerShot SX70 HS

Canon PowerShot SX70 HS

Canon-Bridge mit 1.365 mm Brennweite

Canon stellt seine neue PowerShot SX70 HS mit einer kleinbildäquivalenten Bre ... mehr »

Sony-Weitwinkel für E-Fotografen: Sony 1,4/24 mm GM

Sony 1,4/24 mm GM

Sony-Weitwinkel für E-Fotografen

Sony erweitert seine Objektivfamilie um das 1,4/24-mm-G-Master-Weitwinkel für Vollf ... mehr »

Mobile Power mit Blitz und Dauerlicht: Profoto B10

Profoto B10

Mobile Power mit Blitz und Dauerlicht

Profoto hat seinen mobilen Blitz B1 geschrumpft. Der extrem kompakte und Leistungsstarke B10 ( ... mehr »

LESERWETTBEWERB

Wasser marsch!: Die besten Leserbilder zum Thema 'Wasser'

Die besten Leserbilder zum Thema 'Wasser'

Wasser marsch!

Ob fließend oder ruhig, vereist oder aufsteigend als Nebel ... mehr »

Unsere Welt von oben: Die besten Leserbilder zum Thema 'Vogelperspektive'

Die besten Leserbilder zum Thema 'Vogelperspektive'

Unsere Welt von oben

'Vogelperspektive - der Blick von oben' lautet das The ... mehr »

Jahressieger 2017: Die besten Leserbilder: Das sind die Gewinner

Die besten Leserbilder: Das sind die Gewinner

Jahressieger 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und wieder ist es an ... mehr »