PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Rockstar zu Gast in Berlin
Anlässlich ihres Thronjubiläums durfte Bryan Adams 2002 die Queen fotografieren. "Sie zeigte sich amüsiert darüber, dass ich eine alte 10x8-Kamera benutzte", erinnert er sich. BRYAN ADAMS, HM THE QUEEN, BUCKINGHAM PALACE, 2008
BILDER & GESCHICHTEN
Bodenständig, lebenslustig: Die bayrische Seele

Die bayrische Seele

Bodenständig, lebenslustig

Die bayrische Seele gilt als bodenständig, lebenslustig, heimatverbunden und welt ... mehr »
Die Kulturmetropole ruft: Duesseldorf Photo Weekend vom 08. bis 10. März

Duesseldorf Photo Weekend vom 08. bis 10. März

Die Kulturmetropole ruft

Zur achten Ausgabe des Duesseldorf Photo Weekend zeige ... mehr »
Auf Augenhöhe mit Bryan Adams: Rockstar zu Gast in Berlin

Rockstar zu Gast in Berlin

Auf Augenhöhe mit Bryan Adams

Auf der Bühne besingt er die romantische Liebe, in seinen Porträts ho ... mehr »
 

Rockstar zu Gast in Berlin

Auf Augenhöhe mit Bryan Adams


Auf der Bühne besingt er die romantische Liebe, in seinen Porträts holt er sowohl Promis wie auch Königinnen auf den Boden des Menschlichen zurück. Derzeit zeigt die Berliner Galerie Camera Work ausgewählte Arbeiten des bekannten Musikers und Fotografen.

Als Elton John 47 Jahre alt wurde, hat sich sein Musikerkollege Bryan Adams ein ganz besonderes Geschenk einfallen lassen: Er überreichte dem berühmten Sänger und Komponisten eine exklusive Aufnahme seines sogenannten besten Stücks. Nicht Summer of 69', auch nicht Everything I Do I Do It For You. Nein, es war ein Porträt von Bryan Adams' Penis, gerahmt, in klassischem Schwarz- Weiß gehalten. Für unangemessen hielt Elton John lediglich den Rahmen, also ließ der Beschenkte ihn kurzerhand durch einen güldenen ersetzen und trug das Bild anschließend vom Fotogeschäft seines Vertrauens in aller Öffentlichkeit durch eine berühmte Shoppingmeile Mayfairs. Das war 1994. "Seine Porträts von Amy Winehouse und Ihrer Majestät gefallen mir am besten", schreibt er 18 Jahre später im Vorwort zu Adams' opulentem Fotobildband Exposed, "ich zücke meinen Hut und meine Perücke vor Bryan!"

Diese Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt nicht etwa einen Popstar, sondern den Soldaten Karl Hinett, der im Irakkrieg schwer verwundet wurde. BRYAN ADAMS, PRIVATE KARL HINETT, LONDON, 2011

Bryan Adams, geboren 1959 in Kanada, war schon als Kind nicht nur der Klassenclown, sondern auch ein kunst- und musikbegeisterter Junge. Eines Tages entdeckte er die Kodak Instamatic seiner Eltern, später lieh er sich eine kleine Agfa seiner Mutter, um ein Konzert der Beach Boys zu fotografieren. Erst in den späten 70er-Jahren kaufte er seine erste eigene Kamera: eine Polaroid SX70. Die Motive? "Mein Auto, mein Zuhause, mein Bruder, meine Freundin in der Badewanne", erinnert sich der heute 59-Jährige. Seine Karriere als Rockmusiker begann - und er tauschte die Polaroid gegen eine Canon AE1 ein, entdeckte den Selbstauslöser und schoss erste Bilder von sich in Hotelräumen. Ein Blick auf seinen Instagram- Account verrät: Bis heute hat sich Letzteres nicht geändert.

Ein Blick zwischen Rebellion und Fragilität: Kurz vor ihrem Tod entstand dieses Porträt von Amy Winehouse. BRYAN ADAMS, AMY WINEHOUSE, LONDON, 2010
Mit dieser Frage ließ das Weltklasse-Model Kate Moss ihren Besuch in seinem Studio ankündigen. Spätestens jetzt schlugen zwei Seelen in Adams' Brust: Neben dem Bühnenstar würde es fortan auch den professionellen Porträtfotografen geben. Er fotografierte für namhafte Magazine wie die Vogue oder Harper's Bazaar, arbeitete mit Calvin Klein an einem Buchprojekt und gründete in Berlin sein eigenes Modemagazin Zoo, für das er bis heute Herausgeber ist.

Nach Berlin kehrt Bryan Adams immer wieder gern zurück. Diesmal mit mehr als 40 Bildern im den Porträtierten konsequent auf Augenhöhe begegnet und sowohl Promis als auch Königinnen auf den Boden des Menschlichen zurückholt. Dabei spielt er mit den Stereotypen, die mit den Models verhaftet sind, räumt mit Klischees und Vorurteilen auf, zeigt den Menschen in seiner Stärke ebenso wie in seiner Verletzlichkeit.

Den gesamten Artikel finden Sie in der PHOTOGRAPHIE-ePaper-Ausgabe 03/2019.


Fotos: Bryan Adams
Autor: Jana Kühle

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Ausgabe 04/2019

Jetzt im Handel

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Canon EOS M50 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Neu: Photographie endlich auch für iOS und Android

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.
BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Vollformat-Tele für das Sony E-Bajonett: Samyang AF 1,4/85 mm für Sony FE

Samyang AF 1,4/85 mm für Sony FE

Vollformat-Tele für das Sony E-Bajonett

Samyang hat ein Porträttele für Vollformatkameras mit Sony ... mehr »

Kompaktes Pixelmonster: Leica Q2

Leica Q2

Kompaktes Pixelmonster

Leica hebt seine Kompaktkamera mit Vollformatsensor und lichtstarkem Summilux 1,7/28-mm-Objektiv ... mehr »

Das Wahre im Bild: SWPA: Ehrung des Fotografen Nadav Kander

SWPA: Ehrung des Fotografen Nadav Kander

Das Wahre im Bild

Der in London lebende Künstler Nadav Kander erhält den ... mehr »

LESERWETTBEWERB

Jetzt wird's nass!: Das sind die besten Leserbilder des Monats

Das sind die besten Leserbilder des Monats

Jetzt wird's nass!

In diesem Monat beschäftigten sich die Wettbewerbsbeitr&au ... mehr »

Das sind die besten Bilder unserer Leser 2018: Die besten Leserbilder: Das sind die Gewinner

Die besten Leserbilder: Das sind die Gewinner

Das sind die besten Bilder unserer Leser 2018

2018 neigt sich dem Ende entgegen, und wieder ist es an der ... mehr »

Meet and Greet: Das sind die besten Leserbilder des Monats

Das sind die besten Leserbilder des Monats

Meet and Greet

Ob von Bühne zu Publikum, von Betrachter zu Kunstwerk oder ... mehr »