PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Die besten Leserbilder 07-08/2012
Sandra Oldemeyer, Herford "Im Aktbereich legen die Fotografen fast ausschließlich Wert auf den Glamourlook, auf perfekte und klassisch-schöne Frauenkörper", beschwert sich die junge Fotografin und macht sich mit einem Augenzwinkern kurzerhand zum Schaf - frei nach ihrem Motto: "Freak yourself!" Dreckige Füße inklusive. Uns gefällt es.
LESERWETTBEWERB
Bunte Bildwelten: Die besten Leserbilder

Die besten Leserbilder

Bunte Bildwelten

Bevor wir uns in der nächsten Wettbewerbsrunde der Schwarzweiß-Fotografi ... mehr »
Gefühle, die man sieht: Die besten Leserbilder zum Thema 'Emotionen'

Die besten Leserbilder zum Thema 'Emotionen'

Gefühle, die man sieht

In stimmungsvollen Studioporträts, durchdachten Inszenie ... mehr »
Freistil: Die besten Leserbilder

Die besten Leserbilder

Freistil

Imposante Landschaftsaufnahmen, kunstvolle Bastelarbeiten, sanfte Porträts - s ... mehr »
 

Die besten Leserbilder 07-08/2012

Hautnah


Beim diesjährigen Akt-Leserwettbewerb setzen die Teilnehmer auf natürliche Nacktheit statt auf plumpe Erotik.

Der Akt-Leserwettbewerb in unserer Sommerausgabe hat mittlerweile Tradition. Seit vielen Jahren reichen die Einsendungen von Kunst bis Kitsch, sind angesiedelt zwischen Gefälligkeit und Provokation. Nicht immer war es einfach, unter sehr vielen plumpen Wettbewerbsbeiträgen anmutige Bilder mit individueller Note zu erspähen. Ganz anders aber in diesem Jahr: Die besten Aufnahmen nehmen uns mit auf eine sinnliche Entdeckungsreise und zeigen einmal mehr, wie vielseitig sich unsere Leser einem Thema fotografisch nähern. Überzeugen konnten vor allem Bilder mit natürlicher Anmutung.

<b>1. Platz</b> Roland Schneider, Hildesheim Einstimmig begeistert zeigte sich die Jury von Roland Schneiders Wettbewerbsbeitrag. Das Bild spielt mit dem Charme einer analogen Fotografie, wie sie in den 60er-Jahren hätte aufgenommen sein können. Wie beiläufig fotografiert wirkt das natürliche Porträt, das mit einer Nikon D700 und einer 50-Millimeter-Festbrennweite bei Blende 1,4 entstanden ist. Eine Aufnahme wie zu Audrey Hepburns Zeiten.
1. Platz Roland Schneider, Hildesheim Einstimmig begeistert zeigte sich die Jury von Roland Schneiders Wettbewerbsbeitrag. Das Bild spielt mit dem Charme einer analogen Fotografie, wie sie in den 60er-Jahren hätte aufgenommen sein können. Wie beiläufig fotografiert wirkt das natürliche Porträt, das mit einer Nikon D700 und einer 50-Millimeter-Festbrennweite bei Blende 1,4 entstanden ist. Eine Aufnahme wie zu Audrey Hepburns Zeiten.
Schnell war sich die Jury einig: Roland Schneider hat sich mit seiner ungekünstelten Momentaufnahme im Stil der 60er-Jahre auf den ersten Platz fotografiert. Man mag kaum glauben, dass es eines seiner ersten Aktfotos ist. "Inspiriert wurde ich von den erotischen Bildern Ellen von Unwerths", erzählt uns der glückliche Gewinner. "Als Fotografin gelingt es ihr, die Frau nicht als Lustobjekt zu degradieren. Ich wollte sehen, ob ich das als Mann auch hinbekomme." Es ist ihm eindeutig gelungen.

<b>2. Platz</b> Paulino Jiménez, Eggersdorf (Österreich) Eine Nikon D700, ein Scheinwerfer (1.000 W) mit Oktagon, ISO 800, 1/400 s. So viel zu den technischen Daten der Aufnahme. Viel wesentlicher aber ist der Blick des Fotografen. Gekonnt spielt er mit Licht und Schatten, mit Formen und Kontrasten. Sinnlich gut.
2. Platz Paulino Jiménez, Eggersdorf (Österreich) Eine Nikon D700, ein Scheinwerfer (1.000 W) mit Oktagon, ISO 800, 1/400 s. So viel zu den technischen Daten der Aufnahme. Viel wesentlicher aber ist der Blick des Fotografen. Gekonnt spielt er mit Licht und Schatten, mit Formen und Kontrasten. Sinnlich gut.
Insgesamt fällt auf, dass der allgemeine Trend zum "neuen" analogen Look auch bei den Leserbildern Einzug hält. Auf der Fotografie von Rüdiger Beckmann (3. Platz) verraten die Kombination aus Tackerspuren und Aufkleber die analoge Herkunft aus dem Großlabor. Analog ist auch das Bild von Karin Viktoria Kalla, das stilecht mit einer Mittelformatkamera (Mamiya C330) aus den 70er-Jahren entstand. Und Roland Guth arbeitet mit der analogen Anmutung, indem er nachträglich digitales Korn ins Bild bringt.

"Nicht immer ist ein Beautybild die beste Wahl, um im Aktbereich einen Hingucker zu schaffen. Nicht Mainstream, sondern Einzigartigkeit sollte der Anspruch sein", sagt Sandra Oldemeyer, setzt sich ins Schaffell und posiert für ein Selbstporträt der ganz eigenen Art.

<b>3. Platz</b> Rüdiger Beckmann, Hamburg
3. Platz Rüdiger Beckmann, Hamburg "Ich wünsche mir so sehr, mal den Kopf ausschalten zu können", sagt das Model und schlägt minutenlang gegen einen Boxsack. Im Moment äußerster Erschöpfung fängt der Fotograf die natürliche Momentaufnahme mit seiner analogen Mittelformatkamera Kowa Six ein. Volltreffer!
Kreativ sind unsere Leser. Manchmal poetisch, dann wieder provokant. Das gefällt uns. Die folgenden Seiten zeigen, dass subtile Erotik oftmals die prickelndere ist. Da halten es unsere Leser ganz wie Coco Chanel: "Weibliche Nacktheit muss man den Männern mit dem Teelöffel geben, nicht mit der Schöpfkelle."

Weitere Gewinnerbilder finden Sie in PHOTOGRAPHIE 7-8/2012.


So machen Sie mit

Jedes zu einem Thema online oder per Post eingereichte Bild wird von der PHOTOGRAPHIE-Jury beurteilt; die besten Bilder veröffentlichen wir im Magazin und unter www.photographie.de. Jeder Einsender kann maximal zehn Aufnahmen pro Thema schicken - farbig oder schwarzweiss, glaslos gerahmte Dias, Abzüge bis 20 x 30 cm oder digitale Daten (JPEG-Format, 300 ppi, mindestens 13 x 18 cm) auf CD mit Thumbnail-Ausdruck (mindestens 10 x 15 cm).

Wichtig: Bitte geben Sie auf einem Extrablatt Ihren Namen, Ihr Alter, Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse für Rückfragen sowie Informationen zum Ort der Aufnahme, zur Aufnahmesituation und zum verwendeten Equipment an.

Der Verlag übernimmt keine Haftung für Verlust oder Beschädigung der Sendungen; sorgfältige Behandlung wird zugesichert. Der Verlag geht davon aus, dass sämtliche Bildrechte der eingesandten Fotos beim Einsender liegen und bei Personenaufnahmen die Genehmigung der Fotografierten eingeholt wurde. Durch die Ein­sendung erklären Sie sich mit einer honorarfreien Veröffentlichung in PHOTOGRAPHIE (Print und online) einverstanden.

Wichtig: Eine Rücksendung erfolgt nur bei ausreichend frankiertem Rückumschlag. Für Rücksendungen ins Ausland bitten wir, internationale Antwortscheine beizufügen.

Einsende-Adresse:
Untitled Verlag & Agentur
Redaktion PHOTOGRAPHIE
Wettbewerb (Thema - bitte unbedingt angeben)
Jarrestr. 2
22303 Hamburg

Autor: Jana Kühle

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 10/2016

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


06/03/2015

Michael Walch

Kinder, wie die Zeit vergeht

BILDER & GESCHICHTEN

Inspirierte Profis: Die 'Hasselblad Masters' jetzt in einem Bildband vereint

Die 'Hasselblad Masters' jetzt in einem Bildband vereint

Inspirierte Profis

Zehn Fotografen im Profisegment erreichten den Si ... mehr »

Girls, Girls, Girls: Die Mädchen von Peter Gowland

Die Mädchen von Peter Gowland

Girls, Girls, Girls

Seine Models fand Peter Gowland an den Filmsets in Hollywood, bei Agent ... mehr »

RAW Photofestival: Erstes Fotofestival im Künstlerort Worpswede

Erstes Fotofestival im Künstlerort Worpswede

RAW Photofestival

Sie haben sich viel vorgenommen, die beiden Fotografen J ... mehr »

NEWS & SZENE

Ein neuer Micro-FourThirds-Player?: YI Technology präsentiert spiegellose Systemkamera

YI Technology präsentiert spiegellose Systemkamera

Ein neuer Micro-FourThirds-Player?

YI Technology stellt auf der photokina seine erste ... mehr »

Adobe sendet live von der photokina 2016: Advertorial: Adobe. Lernen von den Besten

Advertorial: Adobe. Lernen von den Besten

Adobe sendet live von der photokina 2016

Auf dem Weg zum nächsten Level lernen Fotografen am besten ... mehr »

Art & Sports für Canon und Nikon: Sigma Art und Sports

Sigma Art und Sports

Art & Sports für Canon und Nikon

Sigma zeigt auf der photokina zwei neue Art- und ein Sports-Objektiv mit Brennweiten ... mehr »