PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Praxis: Light Art Performance Photography
Graffiti: "Nachdem wir dieses Graffiti entdeckt hatten, wollten wir nicht nur das im Bild festhalten, sondern auch einen Sprayer einbinden. Da ein Sprayer ja nicht erwischt und erkannt werden will, wurde er geisterhaft dargestellt. In der Nacht das Graffiti zum Leuchten zu bringen, ohne zu viel vom Umfeld zu zeigen, war ein Problem. Auch hier sind farbige Lampen die Lösung, die die Vorgabe des Graffitis aufnehmen." 27 mm / f/9 / 8 min. © André Henneberg, Klaus Schwinges
Praxis & Know How
Im Farbrausch der Tiefe: Leuchtende Farben in der Unterwasserfotografie

Leuchtende Farben in der Unterwasserfotografie

Im Farbrausch der Tiefe

Die Unterwasserwelt ist bunt! Doch um die Farben richtig se ... mehr »
Eine kleine Geschichte der Zeit: Praxis Konzeptfotografie

Praxis Konzeptfotografie

Eine kleine Geschichte der Zeit

Mit ihrer Fotoserie "Time" hinterfragen Simone Betz und Lukas Lampe den Lauf der ... mehr »
Welcome to the jungle: Unterwegs mit dem Expeditionsfotografen

Unterwegs mit dem Expeditionsfotografen

Welcome to the jungle

Zehn Dinge braucht der Expeditionsfotograf ... Unser Mitarbeiter R ... mehr »
 

Praxis: Light Art Performance Photography

Spuren aus Feuer und Licht


Die Nacht ist ihre Schaffensperiode, stillgelegte Gebäude und verlassene Orte sind ihr Revier. Schauen Sie den Duisburger Lichtmalern André Henneberg und Klaus Schwinges über die Schulter.

Skulpturen, geschaffen aus Licht: Vor dem Auge des Betrachters läuft im Idealfall ein Film ab, wenn er den Werken der beiden Lichtkünstler gegenübersteht. Bei Henneberg und Schwinges jedenfalls steht die Idee allem voran. Sie treffen sich mehrmals in der Woche, um neue Bildentwürfe zu diskutieren, kommende Fototouren zu planen und natürlich, um neue Leuchtmittel und Pyrotechnik auszuprobieren. Die meisten ihrer Werke entstehen on Location, also halten sie bei Tageslicht stets die Augen offen und haben in den vergangenen Monaten einen "Blick fürs Wesentliche" entwickelt, erkennen eine passende Szenerie und loten bei Tag die Gegebenheiten vor Ort aus.

Running Fieriness: "Vulkanausbruch - der Lavastrom fließt über eine Rutschbahn: Mit der Umsetzung dieser Idee haben wir bewusst bis zum Winter gewartet, weil belaubte Bäume nicht passten. Zum Einsatz kommen Leuchtmittel und Pyrotechnik. Trotz genauer Planung war die praktische Umsetzung schwieriger als gedacht, allein der Lavastrom auf der Rutschbahn hat unzählige Versuche gekostet und führte erst in der dritten Nacht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Neben der Pyrotechnik am Kopf der Rutsche sorgen vor allem verschiedenfarbige Lampen für eine realitätsnahe Darstellung." 28 mm / f/10 / 10.34 min. © André Henneberg, Klaus Schwinges
"Die Umsetzung einer Bildidee ist in der Regel sehr aufwendig", erklären die Lichtkünstler und Betreiber des Portals "World of Lightpainting" www.wolp.eu, daher sei die Vorbereitung so wichtig. Letztlich gelingt es ihnen nur dann, mit ihren Bildern eine Geschichte zu erzählen, wenn der Betrachter das Gesehene im Kopf weiterentwickeln kann.

Einige Geschichten sind ganz gegenständlich, wie etwa der Ausbruch aus einem brennenden Gefängnis in ihrem Werk "Escape" oder das Sprayen eines Graffitis im gleichnamigen Bild, andere verdeutlichen die Naturgewalten, wieder andere bewegen sich gänzlich im Reich der Fantasie. Schwebende Kugeln etwa oder Scheiben und Tunnel aus Licht wie im Beispiel unten.

Red Ball: "Als im letzten Winter ein benachbarter See endlich zugefroren und begehbar war, haben wir uns bei eiskalten -15 °C an die Arbeit gemacht. Im Bild wollten wir den Gegensatz von Feuer und Eis zeigen. In einem Torbogen aus Pyrotechnik sollte ein Ball schweben, die Spiegelung im Eis gibt dem Bild zusätzlich Halt. Neben vereistem Equipment sind uns vor allem die unheimlichen Geräusche in der Nacht in Erinnerung geblieben, die das Eis verursacht hat." 27 mm / f/11 / 6.53 min. © André Henneberg, Klaus Schwinges
Den gesamten Artikel über die Duisburger Lichtmaler André Henneberg und Klaus Schwinges mit weiteren Bildern finden Sie in der Novemberausgabe der PHOTOGRAPHIE 2012


Autor: tfh

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 7-8/2017

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Neu: Photographie endlich auch für iOS und Android

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Tamrons neues Hyperzoom: 18-400 mm

18-400 mm

Tamrons neues Hyperzoom

Tamron präsentiert das weltweit erste 22,2x Ultratele-Megazoom für digitale Spiegelref ... mehr »

Feine Sachen zum Jubiläum: 100 Jahre Gitzo

100 Jahre Gitzo

Feine Sachen zum Jubiläum

Gitzo wird 100. Aus diesem Anlass legt der Edelhersteller von Stativen feine Sonderserien ... mehr »

Neuer Highender für Canon und Nikon: Zeiss Milvus 1,4/35

Zeiss Milvus 1,4/35

Neuer Highender für Canon und Nikon

Zeiss bringt eine neue Highend-Vollformat-Festbrennweite für Canon und Nikon. Das ... mehr »

BILDER & GESCHICHTEN

Große Premiere: f2 - Fotofestival Dortmund

f2 - Fotofestival Dortmund

Große Premiere

Erstmals findet im Ruhrgebiet ein Festival für zeitgenössische Fotogr ... mehr »

Blick auf die Welt: Fritz Block in der Alfred Ehrhardt Stiftung

Fritz Block in der Alfred Ehrhardt Stiftung

Blick auf die Welt

Der deutsch-jüdische Fotograf Fritz Block (1889-1955) war ... mehr »

Schwelgen in Bildern: Und wieder ruft die 'photo basel'

Und wieder ruft die 'photo basel'

Schwelgen in Bildern

Es ist schon bemerkenswert, dass die Schweiz nur eine einzige Fotomesse ... mehr »