PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Anmeldefrist verlängert
Analoge Fotografien aus einer Lochkamera, digital gestitcht und erneut auf ein Negativ belichtet, um auf Baryt entwickelt zu werden. Über dies spannende Projekt der Medienschaffenden Wanja Hohmeier und Rupert Kraft sowie der Fotodesignerin Franka Schimankowitz halten wir Sie online auf dem Laufenden. Planetenpanorama: Wanja Hohmeier / www.obscurewelten.com
Test & Technik
Exklusiv-Workshop für PHOTOGRAPHIE-Leser: Anmeldefrist verlängert

Anmeldefrist verlängert

Exklusiv-Workshop für PHOTOGRAPHIE-Leser

Ein digitales Bild als analoges Negativ im Fotolabor belichten ... Laborspezi ... mehr »
Den Dias von damals neues Leben einhauchen: Prenzlauer Berg 1988

Prenzlauer Berg 1988

Den Dias von damals neues Leben einhauchen

Unzählige Dias und Negative aus der Zeit, als man ausschließlich auf Film ... mehr »
Technikwunder für Kreative: Die neue von Sony: RX0

Die neue von Sony: RX0

Technikwunder für Kreative

Sony gibt ein Versprechen ab: Die neue RX0 macht das Unmögliche möglich. ... mehr »
 

Anmeldefrist verlängert

Exklusiv-Workshop für PHOTOGRAPHIE-Leser


Ein digitales Bild als analoges Negativ im Fotolabor belichten ... Laborspezialist Oliver Rolf zeigt, wie's geht, inklusive Workshop-Angebot.

Tetenal-Centrabrom-S-Entwickler für eine besonders weiche Gradation, Indizes-Stoppbad und Superfix- Plus-Express-Fixierbad - wer das Labor von Oliver Rolf betritt, der nimmt unweigerlich nach der 36. Aufnahme die Speicherkarte aus der Kamera und schickt sie mit der Post zur Entwicklung. Tatsächlich, die Renaissance der analogen Fotografie, von der Amateure ebenso wie Profis sprechen - in diesem Hamburger Hinterhof, im Platinum-Labor, ist sie Realität.

Dabei sind die Tage, in denen ein Springer-Verlag rund eine Million Filme pro Jahr belichtete, lange vorbei, meint Rolf. Dennoch ist heute in der analogen Fotografie wieder so viel Musik wie lange nicht mehr. Das bemerkt Rolf nicht nur an seinen eigenen Auftragsbüchern, auch die Entwicklung der Gebrauchtpreise, Zuwachsraten in der Film- und Papierproduktion sowie die Wiederauflage von Entwicklungsmaschinen sprechen eine deutliche Sprache.


Und sogar der Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BFF) geht das Thema nicht nur von der künstlerischen Seite an, vielmehr würden analoge Arbeiten immer häufiger auch von den Kunden der Profis nachgefragt.

Exklusivworkshop für unsere Leser

Erleben Sie die Faszination der analogen Handarbeit hautnah! Das Platinum-Labor Oliver Rolf bietet zehn PHOTOGRAPHIE-Lesern einen exklusiven Workshop an, bei dem die Teilnehmer im Detail lernen, wie sie aus einer digitalen Datei im Fotolabor ein analoges High-End-Bild ausbelichten. Mithilfe des Agfa-Filmbelichters wird die Datei auf ein Negativ belichtet und schließlich im Labor auf Barytpapier abgezogen. Profi Oliver Rolf plaudert aus dem Nähkästchen der Laborarbeit, teilt sein umfassendes Wissen mit den Kursteilnehmern und gibt Schritt für Schritt Hilfestellungen und Tipps. Der zweitägige Kurs findet am 25. und 26. November im Platinum-Labor Hamburg statt, geplant sind zweimal acht Stunden. Maximal zehn Leser können teilnehmen (Mindestteilnehmerzahl: vier). Die Kosten für den gesamten Workshop belaufen sich auf 220 Euro (inklusive Labormaterial und Getränken).

So melden Sie sich an: Senden Sie uns bis zum 20. Oktober 2017 eine E-Mail an film@photographie.de mit Ihren Kontaktdaten (das ist noch keine verbindliche Anmeldung). Wir leiten alle Mails ans Platinum- Labor weiter; von dort setzt man sich mit Ihnen wegen des weiteren Ablaufs in Verbindung.


Autor: Tobias F. Habura

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 11/2017

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Sagen Sie uns Ihre Meinung!

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Sonderedition LimoLand: Leica Sofort by Jean Pigozzi

Leica Sofort by Jean Pigozzi

Sonderedition LimoLand

Leica stellt seine erste Sonderedition einer Sofort-Kamera vor. ... mehr »

Mobiler Datenspeicher: MPortable II

MPortable II

Mobiler Datenspeicher

Die Sicherung von Fotos und Videos on Location ist ein immer währendes Thema. ... mehr »

Zeiss stellt elftes Milvus-Objektiv vor: ZEISS Milvus 1,4/25 mm

ZEISS Milvus 1,4/25 mm

Zeiss stellt elftes Milvus-Objektiv vor

Zeiss erweitert seine Milvus-Linie für digitale Spiegelreflexkameras um das 1, ... mehr »

OBJEKTIVE DES MONATS

Reportagen mit Feingefühl: Zeiss Milvus 1,4/35 mm

Zeiss Milvus 1,4/35 mm

Reportagen mit Feingefühl

Fotografiert noch jemand freiwillig ohne Autofokus? Zeiss sagt 'Ja!' und zeigt mit ... mehr »

Noch schneller scharf: AF-S Nikkor 2,8/70-200 mm E FL ED VR

AF-S Nikkor 2,8/70-200 mm E FL ED VR

Noch schneller scharf

Sportfotografen schätzen das 2,8/70-200-mm-Nikkor seit jeher f&u ... mehr »

Sehr hell und extrem heiss: Sigma 1,8/14 mm Art

Sigma 1,8/14 mm Art

Sehr hell und extrem heiss

Im Moment hält Sigmas neuestes Art-Objektiv einen Rekord: Die Kombination aus 14 ... mehr »