PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Anmeldefrist verlängert
Analoge Fotografien aus einer Lochkamera, digital gestitcht und erneut auf ein Negativ belichtet, um auf Baryt entwickelt zu werden. Über dies spannende Projekt der Medienschaffenden Wanja Hohmeier und Rupert Kraft sowie der Fotodesignerin Franka Schimankowitz halten wir Sie online auf dem Laufenden. Planetenpanorama: Wanja Hohmeier / www.obscurewelten.com
Test & Technik
Bilder auf Papier, Leinwand und Holz: Bildwirkung auf unterschiedlichen Materialien

Bildwirkung auf unterschiedlichen Materialien

Bilder auf Papier, Leinwand und Holz

Um die gelungensten Aufnahmen in einem größeren F ... mehr »
Eindrucksvolle Fotobücher: Gestalten wie die Profis: Tipps für ...

Gestalten wie die Profis: Tipps für ...

Eindrucksvolle Fotobücher

Statt dem altgedienten Einsteckalbum gewinnt die Möglich ... mehr »
Für perfekte Outdoorbilder: Fünf praktische Extras für die Outdoor-Fotografie

Fünf praktische Extras für die Outdoor-Fotografie

Für perfekte Outdoorbilder

Sich im Schnappschuss-Format durch die Welt zu ... mehr »
 

Anmeldefrist verlängert

Exklusiv-Workshop für PHOTOGRAPHIE-Leser


Ein digitales Bild als analoges Negativ im Fotolabor belichten ... Laborspezialist Oliver Rolf zeigt, wie's geht, inklusive Workshop-Angebot.

Tetenal-Centrabrom-S-Entwickler für eine besonders weiche Gradation, Indizes-Stoppbad und Superfix- Plus-Express-Fixierbad - wer das Labor von Oliver Rolf betritt, der nimmt unweigerlich nach der 36. Aufnahme die Speicherkarte aus der Kamera und schickt sie mit der Post zur Entwicklung. Tatsächlich, die Renaissance der analogen Fotografie, von der Amateure ebenso wie Profis sprechen - in diesem Hamburger Hinterhof, im Platinum-Labor, ist sie Realität.

Dabei sind die Tage, in denen ein Springer-Verlag rund eine Million Filme pro Jahr belichtete, lange vorbei, meint Rolf. Dennoch ist heute in der analogen Fotografie wieder so viel Musik wie lange nicht mehr. Das bemerkt Rolf nicht nur an seinen eigenen Auftragsbüchern, auch die Entwicklung der Gebrauchtpreise, Zuwachsraten in der Film- und Papierproduktion sowie die Wiederauflage von Entwicklungsmaschinen sprechen eine deutliche Sprache.


Und sogar der Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BFF) geht das Thema nicht nur von der künstlerischen Seite an, vielmehr würden analoge Arbeiten immer häufiger auch von den Kunden der Profis nachgefragt.

Exklusivworkshop für unsere Leser

Erleben Sie die Faszination der analogen Handarbeit hautnah! Das Platinum-Labor Oliver Rolf bietet zehn PHOTOGRAPHIE-Lesern einen exklusiven Workshop an, bei dem die Teilnehmer im Detail lernen, wie sie aus einer digitalen Datei im Fotolabor ein analoges High-End-Bild ausbelichten. Mithilfe des Agfa-Filmbelichters wird die Datei auf ein Negativ belichtet und schließlich im Labor auf Barytpapier abgezogen. Profi Oliver Rolf plaudert aus dem Nähkästchen der Laborarbeit, teilt sein umfassendes Wissen mit den Kursteilnehmern und gibt Schritt für Schritt Hilfestellungen und Tipps. Der zweitägige Kurs findet am 25. und 26. November im Platinum-Labor Hamburg statt, geplant sind zweimal acht Stunden. Maximal zehn Leser können teilnehmen (Mindestteilnehmerzahl: vier). Die Kosten für den gesamten Workshop belaufen sich auf 220 Euro (inklusive Labormaterial und Getränken).

So melden Sie sich an: Senden Sie uns bis zum 20. Oktober 2017 eine E-Mail an film@photographie.de mit Ihren Kontaktdaten (das ist noch keine verbindliche Anmeldung). Wir leiten alle Mails ans Platinum- Labor weiter; von dort setzt man sich mit Ihnen wegen des weiteren Ablaufs in Verbindung.


Autor: Tobias F. Habura

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Ausgabe 03/2019

Jetzt im Handel

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Canon EOS M50 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Leicht und lichtstark: Fujinon XF 2,8/16 mm: Fujinon XF 2,8/16 mm R WR

Fujinon XF 2,8/16 mm R WR

Leicht und lichtstark: Fujinon XF 2,8/16 mm

Großer Bildwinkel, kompaktes Gehäuse und stylishes Design - mit dem F ... mehr »

Lichtstarkes Zoom für Nikon-Z-Profis: Nikkor Z 2,8/24-70 mm S

Nikkor Z 2,8/24-70 mm S

Lichtstarkes Zoom für Nikon-Z-Profis

Nikon stellt das erste der so genannten Trinity- Objektive für Z-Systemkamera ... mehr »

Fuji X-T30 mit noch mehr Fokus-Power: Fujifilm X-T30

Fujifilm X-T30

Fuji X-T30 mit noch mehr Fokus-Power

Professionelle Leistung in einem kompakten Gehäuse, so lautet Fujis Credo für die ... mehr »

OBJEKTIVE DES MONATS

Ein wahres Multitalent: Sigma Sports 4,5-6,3/60-600 mm DG OS HSM

Sigma Sports 4,5-6,3/60-600 mm DG OS HSM

Ein wahres Multitalent

Ein 10-fach-Zoom für ambitionierte Bildermacher? Beim neuen ... mehr »

Für jede Gelegenheit: Panasonic Lumix G Vario 3,5-5,6/12-60 mm ASPH. Power O.I.S.

Panasonic Lumix G Vario 3,5-5,6/12-60 mm ASPH. Power O.I.S.

Für jede Gelegenheit

Mit einer Kleinbildbrennweite von 24 bis 120 m ... mehr »

Ein besonders weiches Bokeh: Fujinon GF 2,8/63 mm R WR

Fujinon GF 2,8/63 mm R WR

Ein besonders weiches Bokeh

Wer "toughe Jungs" fotografieren will, der greift zum Mittelformat wegen des bes ... mehr »