PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen

Sony G 1,4/35 mm

Schnell im Einsatz


Für unseren Test stellt sich Sonys Festbrennweite den Herausforderungen der journalistischen Praxis: Das 1,4/35 mm hebt ab und geht auf Reportage mit dem Rettungshubschrauber "Rega 7".

Sony G 1,4/35 mm
Kurze Pause: Notarzt Felix Reichlin hat den Rettungshubschrauber nach dem Einsatz mit frischem Material bestückt. Das spontane Bild mit steiler Perspektive entsteht bei f2 - perfekt für das Sony G 35 mm. Denn schon minimales Abblenden verbessert die Leistung deutlich.
Auch Pressefotografen wissen um die Vorteile fester Brennweiten. Doch im Alltag schwören viele auf ihr 24 - 70 mm. Das Standardzoom bietet die nötige Flexibilität, sobald es "draussen" heiss hergeht, wenn keine Zeit bleibt, das Objektiv zu wechseln. Und wenn im Schweizerischen St. Gallen der Rettungshubschrauber "Rega 7" abhebt, drängt die Zeit immer. Verkehrsunfälle, Stürze im Gebirge, ein Herzinfarkt auf 1.000 m Höhe - binnen zwei Minuten ist die Crew in der Luft.

Sony G 1,4/35 mm
Grosse Nähe: Das gemässigte Weitwinkelobjektiv lässt den Betrachter tief ins Geschehen eintauchen und gestattet Aufnahmen aus nur 30 cm Entfernung.
Ein Wagnis also, allein auf das Sony G 1,4/35 mm zu bauen, um die Einsatzkräfte zu begleiten. Zugleich ein Chance: Der Bildwinkel von 63 Grad erweist sich als ideal, um Menschen samt Umgebung abzubilden. Wer hier einen engen Ausschnitt wählt, suggeriert dem Betrachter besondere Nähe zum Geschehen.

Dank optischer Qualität und moderatem Weitwinkel spielen Verzeichnungen keine Rolle. Somit eignet sich die G - Optik bestens für authentische Porträts von Notarzt & Co., markant betont durch die weit geöffnete Blende. Nutzt man eine Vollformat- DSLR (hier eine Alpha 900) empfiehlt sich zugunsten von Schärfe und Vignettierung allerdings f2. Wenn nötig, kann man in der dunklen Notaufnahme jedoch auch die grösste Blende einsetzen, ohne ernsthafte Probleme zu bekommen.

Trotz der enormen Lichtstärke hat der Reporter eine bemerkenswert kompakte Linse im Einsatz. Vor Ort wirkt das Sony geradezu diskret; die 1,4/35 mm von Canon und Nikon treten deutlich brachialer auf. Trotzdem schafft ein Pfund solides Metall eine Menge Vertrauen: Man würde dieses G-Objektiv auch auf turbulenten Helikopterflügen jederzeit mit an Bord nehmen.

Fazit

Das Design und die optische Rechnung des 1,4/35 mm G hat Sony von Minolta "geerbt" - in die Jahre gekommen ist es dennoch nicht. Lichtstärke und vernünftige Verarbeitung bleiben eben modern. Ein schmaler Fokusring und kleine qualitative Abstriche bei offener Blende lassen sich gut verschmerzen, wenn man die Stärken als Reportageobjektiv dagegenhält. Harte Mittel aus dem Medikamentenkoffer verlangt erst der Preis: 1.600 Euro führen mit Recht zu akuter Schnappatmung.

  • vergrößern
  • vergrößern
  • vergrößern
  • vergrößern
Fotostrecke-Download (.zip)

Fotos: Mit herzlichem Dank an die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega (www.rega.ch)
Autor: dro

« zurück
 
OBJEKTIV DES MONATS

Tamron SP 2,8/15-30 mm DI VC USD

Ein toller Klotz

Ein toller Klotz: Tamron SP 2,8/15-30 mm DI VC USD
Mithilfe einer gewaltigen Portion Glas sorgt Tamrons Weitwinkelzoom f&uum ... mehr »

Sigma Art 1,4/24 mm DG HSM

Fluch und Segen

Fluch und Segen: Sigma Art 1,4/24 mm DG HSM
Sigma setzt die Art-Linie seiner Objektive fort. Mit dem gleichen Erfolg wie be ... mehr »

Canon 2,8/24-70 mm L II USM

Das passt bei jeder Gelegenheit

Das passt bei jeder Gelegenheit: Canon 2,8/24-70 mm L II USM
Ein Brot-und-Butter-Objektiv für Profis: Canon hat die Version "II " des ... mehr »

Fujinon XF 1,2/56 mm R APD

Porträts perfekt

Porträts perfekt: Fujinon XF 1,2/56 mm R APD
Beste Chancen für schöne Menschenbilder: Mit dem 1,2/56 mm von Fujifi ... mehr »

Lensbaby 3,5/5,8 mm Fischauge

Nur so zum Spass

Nur so zum Spass: Lensbaby 3,5/5,8 mm Fischauge
Rundumsicht am kleinen Sensor: Lensbaby punktet mit einer pfiffigen Fisheye- ... mehr »

Leica DG Nocticron 1,2/42,5 mm

Licht in Bestform

Licht in Bestform: Leica DG Nocticron 1,2/42,5 mm
Mit dem DG Nocticron 1,2/42,5 mm bereichert Panasonic das MFT-System mit ei ... mehr »

Sigma 1,4/50-mm-Art

Der neue Gold-Standard

Der neue Gold-Standard: Sigma 1,4/50-mm-Art
Wer eine überragende Normalbrennweite sucht, hat leichtes Spiel: Das 1,4/50 mm au ... mehr »

AF-S Micro Nikkor 2,8/60 mm G ED

Scharf auf Blütenstaub

Scharf auf Blütenstaub: AF-S Micro Nikkor 2,8/60 mm G ED
Honigbienen und Hummeln lassen sich aus der Landwirt schaft nicht wegdenk ... mehr »

Objektiv des Monats: Tamron 3,5-6,3/16-300 mm Di 2 VC PZD

Kompakter Alleskönner

Kompakter Alleskönner: Objektiv des Monats: Tamron 3,5-6,3/16-300 mm Di 2 VC PZD
Mit seinem 16-300-mm-Objektiv für APS-C-Bod ... mehr »

Objektiv des Monats: Nikkor 1,4/58 mm G

Das grosse Lob der Unschärfe

Das grosse Lob der Unschärfe: Objektiv des Monats: Nikkor 1,4/58 mm G
Nikon hat sich vor einigen Monaten aufgemacht, eine Legende fortzu ... mehr »

 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 6/2015

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


06/03/2015

Michael Walch

Kinder, wie die Zeit vergeht

TEST & TECHNIK

In Bewegung: SonyAlpha 7 II im Test

SonyAlpha 7 II im Test

In Bewegung

Die Alpha 7 II ist Sonys vierte Vollformat-Alpha ohne Spiegel, doch sie ist die ers ... mehr »

Das Gesetz der Serie: So schnell wie die Profis?

So schnell wie die Profis?

Das Gesetz der Serie

Fotografieren wie die Sportprofis, ist das für Amateure im monetär er ... mehr »

Auf der Jagd nach Strobisten: Profoto B2 - schon getestet

Profoto B2 - schon getestet

Auf der Jagd nach Strobisten

Neuer Blitz: Der Profoto B2 bekommt die gleiche TTL-Technik, mit der die Schwe ... mehr »