PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen

RAW PHOTOFESTIVAL Worpswede

Meet the Artists! beim RAW Photofestival


Vom 17. September bis 15. Oktober steht Worpswede wieder ganz im Zeichen der Fotografie. Hier findet das diesjährige RAW Photofestival statt.

Foto: Jürgen Strasser
Foto: Jürgen Strasser
Die beiden Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser haben mit ihrem Team ein attraktives Ausstellungs- und Rahmenprogramm ausgearbeitet, das am Samstag, 16. September, in der Bötjerschen Scheune eröffnet wird. Unter dem Motto "Meet the Artists!" stehen am Eröffnungstag die Künstler der sechs Hauptausstellungen für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Hier geht es zum Ausstellungsprogramm.

Foto: Roland Wehking
Weitere Informationen entnehmen Sie den Auszügen der Pressemeldung:

Die Künstlerkolonie Worpswede feiert die Fotografie

Wer an Worpswede denkt, denkt zunächst an "Landschaft" und die bildende Kunst, die seit über 125 Jahren die Künstlerkolonie dominiert. Doch das Künstlerdorf ist auf dem besten Wege, sich neu zu definieren: Vom 17. September bis 15. Oktober 2017 feiert die Künstlerkolonie die zeitgenössische Fotografie. Initiiert von den beiden Worpsweder Fotografen Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser findet in Kooperation mit der Gemeinde Worpswede, der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh), der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg (HKS) und Freelens e.V. das RAW PHOTOFESTIVAL statt. Unter dem Motto "LOOK CLOSELY" sind alle Besucher recht herzlich eingeladen, sich mit der Fotografie näher auseinander zu setzen und mit den Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Große Eröffnungsfeier in der Bötjerschen Scheune

Das RAW PHOTOFESTIVAL 2017 wird mit einer großen Feier in der Bötjerschen Scheune in Worpswede am Sonnabend, den 16. September 2017, um 19.00 Uhr offiziell eröffnet. Dr. Jörg Mielke, Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei und Schirmherr des Festivals, wird neben Stefan Schwenke, Bürgermeister von Worpswede, einige Grußworte an die Festivalbesucher richten. Die Einführungsrede hält Gisela Kayser, Geschäftsführerin und künstlerische Leiterin des Freundeskreises Willy-Brandt-Haus e.V.. Neben geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik sowie der Kunst- und Kulturszene werden die ausstellenden Fotografinnen und Fotografen vor Ort sein. Alle Foto- und Kunstinteressierten sind recht herzlich eingeladen, an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.

Meet the Artists!

Bekanntlich lässt die Kunst viel Freiraum für Interpretationen und Gedankenspiele. Damit alle Festivalbesucher einen Einblick in die ausgewählten Fotoserien bekommen, haben sich Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser etwas Besonderes für den Eröffnungstag, den 17. September 2017, einfallen lassen. Unter dem Motto "Meet the Artists!" werden die Fotografen der sechs Hauptausstellungen allen Besuchern einen näheren Einblick in ihre aktuellen Werkreihen gewähren und Hintergrundinformationen zu den einzelnen Bildern geben. Darüber hinaus stehen sie für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Start ist um 10.00 Uhr in der Worpsweder Kunsthalle, in der Claudia Schiffner, Volkmar Herre und Peter Mathis gerne über ihre Werkreihen sprechen. Ab 11.30 Uhr wird in der Galerie im Village der Münchener Fotograf Hans Madej den Besuchern einen näheren Einblick in seine Serie "Bilder aus dem Osten" gewähren. Ab 12.00 Uhr werden Hannes Jung, Rolf Nobel und Frank Schinski in der Galerie Altes Rathaus für persönliche Fragen zur Verfügung stehen.

Breit gefächertes Festivalprogramm

"Klein, aber fein!" haben sich Rüdiger Lubricht und Jürgen Strasser mit ihrem Team gedacht und ein ambitioniertes und vielfältiges Festivalprogramm für die nächsten vier Wochen ausgearbeitet. Neben interessanten Fotoworkshops für Fotoamateure und Profifotografen sind die Festivalbesucher jeden Mittwoch recht herzlich eingeladen, sich Filme über wichtige Fotografen anzusehen bzw. jeden Donnerstag Profifotografen zu lauschen, wie sie an ihre Fotoserien herangegangen sind und welche Aufgaben sie dabei zu meistern hatten. Den Auftakt der Vortragsreihe bilden die mehrfach ausgezeichneten Tierfotografen Heidi und Jürgen Koch mit dem Thema "Das Tier - und Wir" im der Worpsweder Ratsdiele am Donnerstag, den 21. September 2017, um 19.30 Uhr. Darüber hinaus wird es einen Fotomarkt mit namhaften Ausstellern, Publikumsaktionen und das Symposium "future talks" geben.

Festivaltickets überall erhältlich

Tickets zum Festival sind im Weser-Kurier Pressehaus, den regionalen Zeitungshäusern, über www.weser-kurier.de/ticket, bei Nordwest Ticket, der Tourismus-Information Worpswede und in den Ausstellungsorten erhältlich.

Neben Festivaltickets für 12 Euro (ermäßigt 8 Euro) und Festivalpässen für 50 Euro (ermäßigt 30 Euro) können für die Ausstellungen auch Einzeltickets erworben werden. Der Eintritt in die Filme und Vorträge kostet 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).


Autor: tfh

« zurück
 
NEWS & SZENE

FUJINON GF 5,6/100-200 mm R LM OIS WR

Fujinon-Telezoom fürs Mittelformat

Fujinon-Telezoom fürs Mittelformat: FUJINON GF 5,6/100-200 mm R LM OIS WR
Mit Blick auf die Landschafts- und Naturfotografie kündigt Fuji ... mehr »

Nikon Coolpix

Zwei neue Superzoomer

Zwei neue Superzoomer: Nikon Coolpix
Nikon stellt zwei neue Superzoom-Modelle vor: die Coolpix A1000 und B600. ... mehr »

Sony Alpha 6400

Frischer Wind im Sony APS-C-Lager

Frischer Wind im Sony APS-C-Lager: Sony Alpha 6400
Sony stellt in diesen Minuten in den USA die neue Alpha 6400 vor. ... mehr »

NIKKOR Z 4/14-30 mm S

Weitwinkelzoom für die Nikon Z

Weitwinkelzoom für die Nikon Z: NIKKOR Z 4/14-30 mm S
Im Umfeld der CES in Las Vegas hat Nikon ein neues Objektiv für die Z-Linie vor ... mehr »

Olympus OM-D

Olympus kündigt neuen Profi an

Olympus kündigt neuen Profi an: Olympus OM-D
Olympus berichtet auf seiner Webseite über eine neue OM-D. Der Countdown läuft, am ... mehr »

Lumix Photo Adventure Irland

Reif für die Insel

Reif für die Insel: Lumix Photo Adventure Irland
Das oft als "kleiner Nachbar" von England betitelte Irland ist für Lands ... mehr »

Neues Befree Advanced Camo

Der Ruf des Dschungels

Der Ruf des Dschungels: Neues Befree Advanced Camo
Ob urbaner oder echter Dschungel - mit den stylishen Reisestativen der neuen li ... mehr »

Samyang XP 2,4/14 mm

XP-Superweitwinkel für Canon und Nikon

XP-Superweitwinkel für Canon und Nikon: Samyang XP 2,4/14 mm
Samyang stellt ein Vollformat-Superweitwinkel für Canon- und Nikon-Spiegelreflex ... mehr »

photokina 2020

Nächste photokina erst im Mai 2020

Nächste photokina erst im Mai 2020: photokina 2020
Wie die Koelnmesse soeben bekannt gibt, wird die nächste photokina erst im Mai 2020 st ... mehr »

Sony Alpha 7S III Gerüchte

Bringt Sony das Videomonster?

Bringt Sony das Videomonster?: Sony Alpha 7S III Gerüchte
Die Gerüchte um eine Sony Alpha 7S III verdichten sich. ... mehr »

Leica D-Lux 7

Kompakt und Leistungsstark

Kompakt und Leistungsstark: Leica D-Lux 7
Leica stellt die D-Lux 7 mit FourThirds-Sensor und DC Vario-Summilux mit einer kleinbild&aum ... mehr »

 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 1-2/2019

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Canon EOS M50 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.
BILDER & GESCHICHTEN

Fotografen auf Spurensuche: Schätze der Naturfotografie

Schätze der Naturfotografie

Fotografen auf Spurensuche

Unser Blauer Planet hat viele Gesichter. Mal erscheint er anmutig, schrof ... mehr »

Rocky kehrt zurück: TASCHEN lässt eine Filmlegende neu aufleben

TASCHEN lässt eine Filmlegende neu aufleben

Rocky kehrt zurück

Wie kaum ein anderer Protagonist eroberte Rocky Balboa di ... mehr »

Körperkunst: Jan Schlegel auf ethnologischer Spurensuche: Tribes of our Generation

Jan Schlegel auf ethnologischer Spurensuche: Tribes of our Generation

Körperkunst

Bekannt durch sein Wirken in Afrika ... mehr »