PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen

Olympus OM-D E-M1X

Rasant: OM-D Sportprofi E-M1X


Es ist soweit: Olympus stellt sein neues Flaggschiff vor. Die OM-D E-M1X kostet rund 3.000 Euro und ist eine kompromisslos auf die Anforderungen der Sportfotografie ausgerichtete Micro-FourThirds-Kamera - rekordverdächtig schnell und robust.

Wir hatten bereits Gelegenheit, ein erstes Modell zu testen, mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe 03/2019. Doch soviel sei schon an dieser Stelle verraten: die OM-D E-M1X liegt perfekt in der Hand, der Fotograf findet alles genau dort, wo er es braucht.

Was Olympus alles in seine Profi-Neuheit gepackt hat, liest sich wie ein nicht enden wollender Superlativ. Tatsächlich nimmt einen der Bolide schon beim ersten Kontakt mit seinem brillantem und riesigen Sucher, perfekter Ergonomie und einem irrwitzig schnellen Autofokus gefangen.

Ende Februar kommt die OM-D E-M1X in den Handel, ausgestattet mit einem verbesserten Bildstabilisierungs- und Autofokussystem, zwei TruePic-VIII-Bildprozessoren und einem High-Res-Shots, der hochauflösende Bilder aus der Hand ermöglichen soll.

Weitere Informationen entnehmen Sie den Auszügen der Pressemeldung:

Entwickelt für die Bedürfnisse professioneller Anwender in Bezug auf Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit, Präzision und Bildqualität und trotzdem immer noch kompakt und leicht: Die OM-D E-M1X ist das perfekte Werkzeug für alle Fotografen, die draußen unterwegs sind. Robust wie nie zuvor, mit einem integrierten Akkuhandgriff und neusten Imagingtechnologien unterstreicht sie das Potenzial des Micro Four Thirds Sensorformats.

Zwei Jahre nach dem Launch der Olympus OM-D E-M1 Mark II, der M.Zuiko PRO Objektive sowie des Olympus PRO Service kommt mit der neuen E-M1X eine weitere Kamera für professionelle Anwender auf den Markt. Ein integrierter Akkuhandgriff, das weltbeste staub- und spritzwassergeschützte sowie frostsichere Gehäuse und zahlreiche Features, die von Profifotografen gewünscht wurden, machen die E-M1X zu einer Kamera, die hinsichtlich Stabilität, Ergonomie und Bedienkomfort Maßstäbe setzt und professionelle Ergebnisse unter nahezu allen Wetterbedingungen liefert. Der bewährte 5-Achsen-Sync-IS ist mit einem neuen Gyrosensor ausgestattet und kompensiert jetzt bis zu 7,5 EV-Stufen. Das OM-D AF-System wurde weiterentwickelt und bietet nun zusätzliche Wahlmöglichkeiten der Fokuspunkte sowie eine neue intelligente Motiverkennungsfunktion, mit der sich bestimmte Motivmerkmale automatisch verfolgen lassen. Die High-Speed-Aufnahmeleistung wurde optimiert, Anti-Flicker-Shooting hinzugefügt. Zu den weiteren Verbesserungen gehören: eine Handheld-High-Res-Shot-Funktion, die ohne Stativ angewendet werden kann, eine Live-Graufilterfunktion, ein anpassbares Menü, Stromversorgung und Laden über USB sowie zwei UHS II SD-Kartenfächer. In Kombination mit den außergewöhnlich leistungsstarken M.Zuiko Objektiven, einem neuen kabellosen Blitzgerät FL-700WR und der Bildverwaltungssoftware Olympus Workspace ist die E-M1X das perfekte Werkzeug für professionelle Ergebnisse.

<!-- ##MCMS_ITEM_3_1## -->
Mit dem integrierten Akkuhandgriff liefert die E-M1X die perfekte ergonomische Voraussetzung, die sich Fotografen bei der Arbeit wünschen. Vertikaler und horizontaler Handgriff bieten identisch angeordnete Bedienelemente, sodass die Kamera in jeder Position intuitiv zu bedienen ist.

Layout, Form und Höhe aller Tasten und Hebel wurden von Grund auf neu designt, damit Anwender sich voll auf die Aufnahme über den Sucher konzentrieren können. Dieser kommt mit einem neuen optischen Design und einer in der Branche führenden Vergrößerung von 0,83x (entsprechend 35 mm). Sowohl auf dem horizontalen als auch auf dem vertikalen Handgriff befindet sich ein Multi-Selektor-Joystick, mit dem sich die Position der Messfelder schnell verändern lässt. Zusätzlich zum Standard-Arretierhebel erlaubt der neue C-Arretierhebel die Sperrung der Bedienelemente in der vertikalen Position sowie das selektive Sperren von bestimmten Bedienelementen.

Dank der OM-D Wetterfestigkeit - die bei der E-M1X auf ein neues Niveau gehoben wurde und weiterhin die beste der Welt ist - hat die Kamera die firmeninternen Spritzwasserschutztests, die strenger sind als beim IPX1 Standard, bestanden. Für Anwender bedeutet dies optimale Sicherheit bei nahezu allen Wetterbedingungen. Staub- und Spritzwasserschutz sowie Frostsicherheit bleiben selbst beim Anschluss eines Fernbedienungskabels, eines Mikrofons oder Kopfhörers erhalten.

Das Sensor-Staubschutzsystem ist jetzt mit einem verbesserten Super Sonic Wave Filter (SSWF) inklusive spezieller Beschichtung ausgestattet, der 30.000 Mal pro Sekunde vibriert. Und die Wahrscheinlichkeit, dass Staub oder Schmutz Fotos und die Kamera ruinieren, wurde um den Faktor 10 reduziert. Noch mehr Zuverlässigkeit bieten die Konstruktion zur Wärmeabfuhr (Heat-Pipe) während der Video- und der Serienbildaufnahme sowie eine Top-Verschlusslebensdauer von 400.000 Auslösungen.

Da gleich zwei Akkus vom Typ BLH-1 (identisch mit der E-M1 Mark II) in der Kamera verwendet werden können, lassen sich jetzt bis zu 2.580 Fotos aufnehmen. USB Power Delivery (USB-PD) von Stromquellen mit bis zu
100 W erlaubt das komplette Aufladen der Akkus in der Kamera in etwa zwei Stunden.

Überarbeitetes Autofokussystem für optimalen Komfort, Geschwindigkeit und Präzision
Das OM-D AF-System wurde für die E-M1X komplett überarbeitet: Basierend auf dem Phasendetektions-AF-Sensor mit 121 Kreuzsensoren der OM-D E-M1 Mark II wurde der AF-Algorithmus erheblich verbessert. Darüber hinaus nutzt die E-M1X AF-Informationen der aufgenommenen Bilder, um das schnelle Verfolgen von unvorhersehbaren Motivbewegungen und Veränderungen in der Geschwindigkeit von Motiven zu ermöglichen.

Verschiedene zusätzliche AF-Einstellungen stehen zur Verfügung, darunter Messfeld-Modi (unterstützt jetzt Gruppen mit 25 Fokuspunkten) und anpassbare Positionseinstellungen für AF-Bereiche bei der Verwendung der Kamera im Vertikal- oder Horizontalmodus. Fokuspunkte lassen sich mit dem neuen Multi-Selektor-Joystick schnell verschieben.

Eine neue intelligente Motiverkennungsfunktion lässt das AF-System spezielle Motive (Motorsport, Flugzeuge, Züge) automatisch erkennen, auf den optimalen Bereich fokussieren und diesen verfolgen, sodass sich der Anwender voll auf die Bildkomposition konzentrieren kann.

Mit einem AF-Arbeitsbereich von bis zu -6 LW ist zuverlässiges Fotografieren auch bei wenig Licht garantiert.


Autor: fs/tfh

« zurück
 
NEWS & SZENE

Tokina Opera 2,8/16-28 mm FF

2,8er Weitwinkelzoom für Canon und Nikon

2,8er Weitwinkelzoom für Canon und Nikon: Tokina Opera 2,8/16-28 mm FF
Tokina stellt ein hochauflösendes und lichtstarkes Vollformat-Weitwinkel ... mehr »

RICOH GR III & WG-6

Ricoh im Doppelpack der Extravaganzen

Ricoh im Doppelpack der Extravaganzen: RICOH GR III & WG-6
Lange haben die Fans der GR darauf gewartet, nun stellt Ricoh die dritte Generation se ... mehr »

Photo+Adventure Duisburg

Farbenfroh und Kunterbunt

Farbenfroh und Kunterbunt: Photo+Adventure Duisburg
Farbenfroh ist Thema des diesjährigen Wettbewerbs der Photo+Adventure Messe. ... mehr »

Tamron Vollformatobjektive für Canon, Nikon und Sony

Drei auf einen Schlag für großen Sensor

Drei auf einen Schlag für großen Sensor: Tamron Vollformatobjektive für Canon, Nikon und Sony
Während der Fotomesse CP+ im japanischen Yo ... mehr »

Advertorial: Acer ProDesigner

Für professionelle Grafiker & Designer

Für professionelle Grafiker & Designer: Advertorial: Acer ProDesigner
Die Acer ProDesigner-Serie besticht durch eine Vielzahl unerlässlicher ... mehr »

Panasonic Lumix FZ1000 II & Lumix TZ96

Neuauflage der Panasonic FZ1000

Neuauflage der Panasonic FZ1000: Panasonic Lumix FZ1000 II & Lumix TZ96
Panasonic stellt die zweite Generation seines Bridge-Modells mit 1- ... mehr »

Fujinon XF 2,8/16 mm R WR

Leicht und lichtstark: Fujinon XF 2,8/16 mm

Leicht und lichtstark: Fujinon XF 2,8/16 mm: Fujinon XF 2,8/16 mm R WR
Großer Bildwinkel, kompaktes Gehäuse und stylishes Design - mit dem F ... mehr »

Nikkor Z 2,8/24-70 mm S

Lichtstarkes Zoom für Nikon-Z-Profis

Lichtstarkes Zoom für Nikon-Z-Profis: Nikkor Z 2,8/24-70 mm S
Nikon stellt das erste der so genannten Trinity- Objektive für Z-Systemkamera ... mehr »

Fujifilm X-T30

Fuji X-T30 mit noch mehr Fokus-Power

Fuji X-T30 mit noch mehr Fokus-Power: Fujifilm X-T30
Professionelle Leistung in einem kompakten Gehäuse, so lautet Fujis Credo für die ... mehr »

Canon EOS RP

Kompakte EOS RP mit Vollformatsensor

Kompakte EOS RP mit Vollformatsensor: Canon EOS RP
Canon stellt seine zweite Vollformat-EOS ohne Spiegel vor. Der Neuling richtet sich an Amateu ... mehr »

Olympus M.Zuiko Digital ED 3,5-6,3/12-200 mm

Kompakter 16,6fach MFT-Superzoomer

Kompakter 16,6fach MFT-Superzoomer: Olympus M.Zuiko Digital ED 3,5-6,3/12-200 mm
Olympus stellt einen neuen Alleskönner für Micro-Fo ... mehr »

 
AKTUELLE AUSGABE

Ausgabe 03/2019

Jetzt im Handel

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Canon EOS M50 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.
BILDER & GESCHICHTEN

Auf Augenhöhe mit Bryan Adams: Rockstar zu Gast in Berlin

Rockstar zu Gast in Berlin

Auf Augenhöhe mit Bryan Adams

Auf der Bühne besingt er die romantische Liebe, in seinen Porträts ho ... mehr »

Treffen am Hangar:  Kai Stuht fotografiert mit Ilse und Fred Mayer

Kai Stuht fotografiert mit Ilse und Fred Mayer

Treffen am Hangar

Eigentlich sollte eine Reportage entstehen passend zum H ... mehr »

Fotografen auf Spurensuche: Schätze der Naturfotografie

Schätze der Naturfotografie

Fotografen auf Spurensuche

Unser Blauer Planet hat viele Gesichter. Mal erscheint er anmutig, schrof ... mehr »