PHOTOGRAPHIE.de

(?) Facebook
 
Sucheingabe: Suchen
Zweimal so schön: Paarfotografie
Praxis & Know How
Hingucker statt Einheitsbrei: Bessere Bilder nicht dem Zufall überlassen

Bessere Bilder nicht dem Zufall überlassen

Hingucker statt Einheitsbrei

Herausragende Fotos fallen nicht vom Himmel, sie sind das ... mehr »
Zum DVD-Start von Love, Cecil: Mit Cecil Beaton gewinnen!

Mit Cecil Beaton gewinnen!

Zum DVD-Start von Love, Cecil

Faszinierender Dandy und Jahrhundertfotograf: Cecil Beaton (1904-1980) ist eine ... mehr »
Paare perfekt in Szene setzen: Zweimal so schön: Paarfotografie

Zweimal so schön: Paarfotografie

Paare perfekt in Szene setzen

Für ein verliebtes Paar bleibt die Zeit stehen - ideal, wenn di ... mehr »
 

Zweimal so schön: Paarfotografie

Paare perfekt in Szene setzen


Für ein verliebtes Paar bleibt die Zeit stehen - ideal, wenn dieser Moment fotografisch festgehalten wird. Für Paarfotografen ist es eine schöne Herausforderung, die Zuneigung zweier Menschen zueinander über ein professionelles Shooting einzufangen.

Die Aufnahmen sind zwar nicht mehr so intim wie bei einem Selfie, ein Fotograf kann allerdings noch mehr wahrnehmen und hat ganz andere technische Möglichkeiten. Und das Paar kann sich auf das Wichtigste konzentrieren: Ihre Liebe.

Das Knistern einfangen: Um authentische Paarfotos zu machen, braucht ein Fotograf Einfühlungsvermögen und ein fähiges Konzept.
Brooke Winters / Unsplash
Jedes Paar, das seine Liebe zueinander von einem Fotografen eingefangen haben möchte, ist einzigartig. So besteht die Herausforderung an einen Paarfotografen darin, diese Einzigartigkeit abzubilden und sie mit der Gestaltung des Shootings heraus zu kitzeln. In einem Moment kann, wie im Storytelling, eine ganze Geschichte erzählt werden - das Gleiche gilt für die Beziehung zwischen zwei Menschen.

Paar-Fotoshootings verschenken

In der Zeit der größten Verbundenheit zwischen zwei Partnern fühlen sich beide wie im Überfluss. So bietet es sich an, gemeinsame Fotos vom verliebten Paar zu verschenken. Bei solch einem Paar-Shooting, gibt es die verschiedensten Möglichkeiten um das Glück der Beiden perfekt widerzuspiegeln.

Ein Fotoshooting zu verschenken, ist eine höchst analoge Angelegenheit. Und so ist die Region, in der das Paar lebt, mitunter das wichtigste Auswahlkriterium. Als nächstes muss ein Paar entscheiden, welchen Stil es bevorzugt: Romantisch, elegant oder lieber verrückt und ungewöhnlich? Um dies umzusetzen, werden die Shooting-Location, das Outfit des Paares und das Posing dementsprechend angepasst. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Gibt es einen besonderen Anlass für das Geschenk, wie einen Jahres- oder Hochzeitstag? Eine ganz besondere Eigenschaft oder ein Hobby, was das Paar miteinander teilt? Die Ideen zur Gestaltung des Shootings sind vielfältig und machen den entscheidenden Unterschied.

Auch für eine alte Liebe ist es nicht zu spät, um in einem Bild festgehalten zu werden.
Pixabay @ StockSnap (CCO public domain)
Was sind die Zutaten für gelungene Paarfotografien?

Das innerliche Bild eines Paares von sich selbst ist im besten Fall in den schönsten Facetten und Farben auf den Fotos eingefangen. Damit ein Paar-Shooting genau die Bilder abliefert, die ein Paar sich voneinander wünscht, ist es wichtig, dass die Zutaten genau abgestimmt sind. Bevor es ans Shooting geht, sollte ein Fotograf mit dem Paar gemeinsam die Details absprechen, damit die richtigen Vorbereitungen getroffen werden können.

Die richtige Location:

Je nachdem, was ein Paar sich wünscht, wird die Foto-Location ausgesucht. Im Studio können wahrscheinlich die besten Lichtverhältnisse geschaffen werden, aber vielleicht soll es eine Außenlocation sein, die das Paar am besten charakterisiert oder wo es sich besonders wohlfühlt? Soll vielleicht Konfetti regnen oder eine verrückte Hebefigur eingebaut sein? Dann muss die Location die Möglichkeit bieten, diese Ideen auch umzusetzen.

Das passende Outfit und Aussehen

Zwar geht es um einen natürlichen Ausdruck auf dem Bild, aber es darf schon makellos aussehen. Damit beide den bestmöglichen Eindruck hinterlassen, ist es von Vorteil, Make-up oder Haistyling beim Shooting anbieten zu können. Es gibt dem Paar wahrscheinlich ein sichereres Gefühl, vorher professionell gestylt zu werden. Auch das Outfit sollte so gestaltet sein, dass es einer Betrachtung nach Jahren noch standhält. Handelt es sich um eine Hochzeit oder eine Verlobung, dann möchte ein Paar unter Umständen seine wertvollen Outfits oder Accessoires auch gebührend in Szene gesetzt wissen.

Das Posing

Natürlich ist ein Fotoshooting eine gestellte Situation. Sie darf allerdings auf den anschließenden Fotos nicht so aussehen. Für Fotografen wie für Paare ist es eine Herausforderung, in einem Fotoshooting möglichst natürliche Posings zu erzeugen und Stellungen, die authentisch und ungestellt wirken. Alle Tipps, die dazu beitragen, dass das Paar unverkrampft und locker rüberkommt, sind dabei hilfreich: Zum Beispiel der ins Ohr geflüsterte Wunsch für das Abendessen oder die Anweisung des Fotografen, jetzt an den schönsten Moment in ihrem Leben nachzudenken. Auch das Paar außerhalb des offiziellen Fotoshootings im Auge zu behalten, kann ein tolles Bild ergeben.

Die richtige Technik

Fotoausrüstung und Aufnahmetechnik sollten professionell und angemessen sein. Der Fotograf sollte wissen, was seine Stärken sind oder welche Technik seiner Meinung nach am besten passt, um das Paar und die Situation abzubilden. Die Technik sollte jedoch nie wichtiger sein als den besonderen Moment zwischen dem Paar festzuhalten oder die Emotionen zwischen den beiden sichtbar zu machen.

Individuell heiraten - gute Hochzeitsfotografen sehen besondere Details auf einer Hochzeit.
Nathan Dumlao / Unsplash
Hochzeitsfotografie - Bilder für die Ewigkeit

Ein Klassiker der Paarfotografie sind natürlich Hochzeitsfotos. Keine Hochzeit ohne Fotograf, den schönsten Tag im Leben will ein Brautpaar natürlich für die Ewigkeit festhalten. Dass es dabei auch ganz unkonventionell zugehen kann, beweist Steven Herrschaft. Erst 20 Jahre alt, aber mit stets gefülltem Auftrags-Kalender, macht der ehemalige Leistungsschwimmer mit seinen Hochzeitsfotografien nicht nur bei seinen Kunden Furore. In nur fünf Jahren als Hochzeitsfotograf hat Steven Herrschaft schon über 100 Auszeichnungen für seine Bilder erhalten: Masters of German Wedding Photography, Fearless Award, Editors Choice Award - die Liste der Ehrungen scheint nicht abzureißen.

Wie macht dieser junge Fotograf das bloß? Weichzeichner sind dabei nicht sein Mittel der Wahl. Markante Schatten und ungewöhnliche Perspektiven, bei denen die bloßen Füße des Bräutigams ins Zentrum rücken, sind eher eine technische Beschreibung seines Stils. Doch was ihn besonders auszeichnet, ist seine experimentelle und intuitive Herangehensweise. Im Stil eines Street-Fotografen wirft er sich ins Geschehen und folgt seinem Instinkt. Er feiert bei den Hochzeiten auch regelmäßig durch bis zum Ende - jedes Wochenende aufs Neue. Seine Erkenntnis: Die Chemie mit dem Paar muss stimmen, dann können Emotionen am besten eingefangen werden.

Um die richtigen Schnappschüsse von einem Paar festzuhalten, gilt es, einfallsreich und spontan zu sein. Das gilt vor allem für den Fotografen, denn dann kann er auch aus einem anfangs befangenen Pärchen noch einiges herausholen. Im besten Fall gerät schon das Fotoshooting zu einem romantischen Erlebnis oder einem Happening, an das die anschließenden Fotos nur zu gern erinnern.


Autor: red

« zurück
 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 1-2/2019

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de
Canon EOS M50 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Lumix TZ202 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Fujifilm X-T100 – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Olympus OM-D E-M10 Mark III – Das Buch zur Kamera
zurück weiter
Neu: Photographie endlich auch für iOS und Android

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz.

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

NEWS & SZENE

Fujinon-Telezoom fürs Mittelformat: FUJINON GF 5,6/100-200 mm R LM OIS WR

FUJINON GF 5,6/100-200 mm R LM OIS WR

Fujinon-Telezoom fürs Mittelformat

Mit Blick auf die Landschafts- und Naturfotografie kündigt Fuji ... mehr »

Zwei neue Superzoomer: Nikon Coolpix

Nikon Coolpix

Zwei neue Superzoomer

Nikon stellt zwei neue Superzoom-Modelle vor: die Coolpix A1000 und B600. ... mehr »

Frischer Wind im Sony APS-C-Lager: Sony Alpha 6400

Sony Alpha 6400

Frischer Wind im Sony APS-C-Lager

Sony stellt in diesen Minuten in den USA die neue Alpha 6400 vor. ... mehr »

BILDER & GESCHICHTEN

Fotografen auf Spurensuche: Schätze der Naturfotografie

Schätze der Naturfotografie

Fotografen auf Spurensuche

Unser Blauer Planet hat viele Gesichter. Mal erscheint er anmutig, schrof ... mehr »

Rocky kehrt zurück: TASCHEN lässt eine Filmlegende neu aufleben

TASCHEN lässt eine Filmlegende neu aufleben

Rocky kehrt zurück

Wie kaum ein anderer Protagonist eroberte Rocky Balboa di ... mehr »

Körperkunst: Jan Schlegel auf ethnologischer Spurensuche: Tribes of our Generation

Jan Schlegel auf ethnologischer Spurensuche: Tribes of our Generation

Körperkunst

Bekannt durch sein Wirken in Afrika ... mehr »